Platz da?!, der Aktionsmonat «Öffentlicher Raum für alle», bespielt jeweils im Mai die Gassen und Plätze der Stadt Solothurn. Die Aktionen finden überall dort statt, wo Menschen aufeinander treffen. Sie sind immer unverhofft, nie unspektakulär, meistens offensichtlich, manchmal versteckt und stets ungewöhnlich. Platz da?! ermöglicht Begegnungen zwischen Jung und Alt, schafft Öffentlichkeit und trägt dazu bei, dass Freiräume für alle Generationen lebendige und attraktive Orte sind.


WIR SAGEN DANKESCHÖN!

Wir bedanken uns herzlich bei den 63 Partnern, die gemeinsam mit uns verschiedene Standorte der Stadt Solothurn mit 46 präventiven, künstlerischen, sportlichen, spielerischen und kulinarischen Aktionen bespielt haben – es war ein grossartiger Monat!

Rund 3500 Personen waren insgesamt beteiligt, sei es als Akteure, als Teilnehmer oder als Zuschauer, dazu kamen eine Vielzahl Passanten. Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Generationen begegneten sich bei den unverhofften, zum Teil ungewöhnlichen Aktionen, es entstanden Diskussionen, die aktiv das Verständnis und die Toleranz fördern.

Ein paar bewegte Bilder von Platz da?! 2017 sind im filmischen Rückblick zu sehen.